Fertig? Naja zumindest offen.

Wann ist man eigentlich FERTIG mit einer Geschäftseröffnung? Wenn man aufmacht und erste neugierige Kunden (danke) bedient? DANN sind wir fertig ;) Aber in Wirklichkeit warten wir noch auf eine Markise und sicher werden wir noch an einigen Dingen rund um den Laden optimieren müssen.

So kam gestern der hilfreiche Einwand, dass auf unserer vielbestaunten Bank vor dem Laden ja eigentlich auch schicke Sitzkissen für etwas mehr Farbe sorgen könnten … 1 Stunde später hatten wir welche – wie können wir sonst noch helfen?

Wir haben jetzt eine gewisse Regelmäßigkeit im Betrieb und freuen uns, dass viele Gäste sich über uns und den Quark freuen.
Eine Sonderaktion ist schon geplant – aber erst einmal konzentrieren wir uns auf die fantastischen Erdbeeren, die zur Zeit klasse schmecken und bei unseren Gästen gut ankommen – schon probiert?

Momentan sind wir von 7:30 bis ca. 16:00 für Sie da. Die Zeiten ändern sich aber bestimmt noch einmal und wir freuen uns, bald etwas länger geöffnet zu haben.

Aber vor allem auch, um den Abschnitt Bauarbeiten so langsam mal zu Ende oder weiter zu führen, sind hier ein paar Bilder vom aktuellen Stand ohne Markise – aber ansonsten weitestgehend fertig ;)

Baustellenbesuch 14

Schade, dass wir noch nicht so viel anderes berichten können, als die Fortschritte am Bau – aber das ist momentan alles, was passiert.

Die richtigen Bauarbeiten sind sehr weit – wir haben mit der Dekoration und weiteren Schritten auch gut aufgeholt.
Einer Eröffnung im April steht also nichts im Wege – welcher Tag es genau wird, wisst ihr, sobald wir es wissen.

Ansonsten: Die Fassade ist recht weit – Es fehlt noch der Rest vom Fliesenspiegel, etwas Farbe und eine Markise – für das Werbeschild sind wir dann wieder zuständig.
Drinnen ist viel geschafft – fehlt noch ein Tresen und Möbel für die Gäste – ebenso, wie eine Front für die Schränke – Schweden, wir warten!

Morgen kommt ein kleines Highlight – was genau, lest ihr dann bald hier.

Wir freuen uns.

Gruß Alexandra

Alles nur Fassade?

In dieser Woche wurde die Fassade des Ladens neu gestaltet. Da wettertechnisch nicht mehr mit Frost zu rechnen war, konnte die Front komplett neu verputzt werden und damit die Optik enorm aufgewertet werden. Hier ist jetzt Platz für eine Markiese und unsere Schilder.

Morgen kommen die Sockelfliesen dran und irgendwann ein Anstrich – wir sind sehr gespannt.

Gruß Alexandra

Fast geschafft (?)

 

Sieht ja fast so aus, als wäre der Kraftakt am Wochenende doch zu etwas nütze gewesen.

Denn abgesehen von den Dingen, die nicht fertig sein KÖNNEN, weil einfach etwas fehlt oder nicht geht, sind die Räume jetzt schon recht weit.

Die Küche ist im Prinzip fertig. Im Laden fehlen noch ein paar Fronten für die Küche, die Kühltheke und ein Tresen, sowie die Deko – und natürlich das Monsterthema der Fassade – aber sonst …

In dieser Woche passiert noch was – versprochen ;)

Über die ganzen Kleinigkeiten, die noch nicht stimmen berichten wir lieber nicht – das wird albern ;)

Baustellenbesuch 12

Licht am Ende des Tunnels.

Heute wurden die beiden Küchen geliefert. NOCH stehen sie in Kartons und Kartons und Kartons rum – aber heute Abend soll die erste Küche bereits aufgebaut sein – wir sind gespannt.

Es fehlt (natürlich) wieder etwas – Fronten für die Schränke waren zum Teil nicht verfügbar und der kleine Tiefkühler hat sich auch irgendwie auf dem Weg von der Planung bis zur Bestellung verflüchtigt und muss jetzt noch einmal separat abgeholt werden – aber das ist noch zu verschmerzen.

Im Bad geht es auch voran – angeblich soll es am Freitag fertig werden. Die Stufe ist jetzt drin – fehlen noch Fliesen, Fugen und Sanitäranlagen.

Na also – dauert es doch gar nicht mehr sooo lange bis zu einer Überraschung, die wir für Freunde und Verwandte eingeplant haben.
Was das ist? Menno, lasst euch doch einfach mal überraschen ;)

Gruß Alexandra und Fabian